X

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Skip to main content

Termine

06.12.2017

- ab 09.00 Uhr

Tagung „Transgenerationalität von Traumatisierung“

Robert Schuman Haus, Trier

Eine Gesellschaft sollte sich für den Konsens eines friedlichen und gewaltfreien Lebens aller mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln einsetzen und verantwortlich fühlen.
Wo bereits sexualisierte Gewalt stattgefunden hat, muss sich Gesellschaft immer fragen, inwiefern sie den Nährboden für diese Gewaltform bietet. Als solidarische Gemeinschaft muss eine Community in die Verantwortung für betroffene
Frauen und Mädchen gehen und versuchen alles ihr in der Macht stehende zu tun, um bereits entstandenes Leiden zu lindern und zukünftiges Leid zu verhindern. Kein Boden für (sexualisierte) Gewalt gegen Frauen und Mädchen! Warum es dabei nicht nur um Menschlichkeit oder Solidarität allein geht, sondern für uns alle viel mehr
davon abhängt, soll diese Tagung zeigen. Der Frauennotruf Trier möchte als Fachstelle zum Themenfeld sexualisierte Gewalt mit dieser besonderen Tagung den Bogen zwischen individuellem Schicksal und gesellschaftlichen Prozessen spannen.

Veranstalter

FRAUENNOTRUF Beratung und Unterstützung für Frauen – Fachstelle zu sexualisierter Gewalt Trier

Download