ARBEITSMARKTFÖRDERUNG

 

Unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Landesverbandes bieten die Mitgliedsorganisationen Strukturen zur Integration von Arbeitslosen, Langzeitarbeitslosen und Geflüchteten. Sie entwickeln Bildungsmaßnahmen zur Feststellung, Stärkung oder Vermittlung von berufsfachlichen Kompetenzen, einschließlich sprachlicher Qualifikation.

Unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland bieten zahlreiche Einrichtungen und Träger ein vielfältiges Angebot an Arbeitsmarktinstrumenten zur Integration, Wiedereingliederung und Erwerb von Arbeit.

Der PARITÄTISCHE Landesverband betreut und berät alle Mitgliedsorganisationen im Bereich Übergang von Schule in den Beruf, am Einstieg von jungen Erwachsenen in die Arbeitswelt, bei Unterstützungsprozesse und Maßnahmen für die Zielgruppe der langzeitarbeitslosen Menschen der geflüchteten Menschen zur Vermittlung in den Arbeitsmarkt.

Der PARITÄTISCHE Landesverband unterstützt die Mitgliedsorganisationen bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Beschäftigungsförderung und berät Kostenträger und Fachverwaltung zu Strukturen der öffentlichen Beschäftigung und zu Integrationsinstrumenten in den Arbeitsmarkt.

 

Fachgruppen und Arbeitskreise:

  • LIGA Ausschuss Arbeit Saarland
  • Liga Fachgruppe Arbeit Rheinland-Pfalz
  • Sozialgipfel Saarland
  • Beirat Sozialstudien Saarland
  • Beirat Jobcenter Regionalverband Saarbrücken
  • Beirat Jobcenter Stadt Kaiserslautern
  • Beirat Jobcenter Stadt Mainz
  • Beirat Jobcenter Stadt Pirmasens
  • Beirat Jobcenter Stadt Zweibrücken
  • Arbeitskreis Arbeitsmarktpolitik Gesamtverband Berlin
  • Arbeitskreis Jugendsozialarbeit Gesamtverband Berlin

Kontakt:

Verena Sommer
Referentin Arbeitsmarktförderung
verena.sommerparitaet-rps.REMOVE-THIS.org

Tel.: (0681) 92660-28